19 September 2008

Wester, Harald J. / CEO Maserati, Executive Vice President & Chief Technology Officer

Lebenslauf Harald J. Wester

Harald J. Wester wurde am 26. Februar 1958 in Linz am Rhein (Deutschland) geboren. 1986 erhielt er sein Diplom im Maschinenbau an der Universität Braunschweig.

Seine Karriere begann bei der Volkswagen AG in Wolfsburg, wo er von 1991 bis 1995 Leiter der Sparte Fahrzeugforschung und neue Konzepte (Vehicle Research & New Concepts) war.

Ende 1995 wurde er bei der Audi AG in Ingolstadt als Programmdirektor (Program Manager) für die A2-Modelle und Sonderfahrzeuge eingestellt. Diese Position bekleidete er bis Januar 1999.

Danach kam er zur Ferrari S.p.A. als Leiter der Produktentwicklung, wo er bis zum Januar 2002 blieb.

Daraufhin wechselte er zu Magna Steyr AG als Leiter der Sparte "Engineering" und als Technischer Leiter (Group President Engineering und Chief Technical Officer).

Im Jahr 2004 kam er zur Fiat Group, wo er zunächst Technischer Leiter (Chief Technical Officer) von Fiat Group Automobiles und später auch Technischer Leiter der Fiat Group wurde. Zusätzlich zu diesen Aufgaben wurde er im August 2008 zum Vorstandsvorsitzenden der Maserati S.p.A., im Januar 2009 zum Vorstandsvorsitzenden von Abarth & C. und im Januar 2010 zum CEO von Alfa Romeo ernannt.

 

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Anhänge