03 März 2017

Fiat Professional baut Partnerschaft mit FIM Motocross-Weltmeisterschaft aus

Transportermarke von Fiat Chrysler Automobiles ist erneut Sponsor der Rennserie. Fiat Fullback und Fiat Ducato offizielle Fahrzeuge. Auch Reisemobile auf Basis des Fiat Ducato werden am Rand der Rennstrecken präsentiert. Start der Saison 2017 am 25. Februar in Katar. Deutscher Lauf am 21. Mai in Teutschenthal.

 

Frankfurt, 03. März 2017

Fiat Professional, die Transportermarke von Fiat Chrysler Automobiles (FCA), ist auch 2017 offizieller Partner der FIM Motocross-Weltmeisterschaft (MXGP). Die Fahrzeuge von Fiat Professional werden bei jedem WM-Lauf am Rand der Rennstrecke präsentiert. Im Mittelpunkt stehen dabei der Pickup Fiat Fullback, der Großraumtransporter Fiat Ducato sowie auf dem Fiat Ducato basierende Reisemobile. Die Weltmeisterschaft startete am 25. Februar in Katar in die Saison 2017. Zur Meisterschaft werden insgesamt 20 Rennen in Europa, Indonesien, Argentinien, Mexiko, Russland und den USA gewertet. Der deutsche Lauf findet am 21. Mai in Teutschenthal (Nähe Leipzig) statt.

Das Engagement in der Motocross-WM ist Ausdruck des Wettbewerbsgeistes von Fiat Professional. Die Transporterspezialisten von FCA stellen sich den Herausforderungen im Segment der leichten Nutzfahrzeuge (LCV) vor dem Hintergrund der Markenwerte Kompetenz, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit. Begleitet wird das Engagement durch die Partnerschaft mit dem italienischen Motocross-Superstar Tony Cairoli, der als Markenbotschafter von Fiat Professional agiert. Cairoli ist achtmaliger Motocross-Weltmeister und amtierender Vizechampion.  

Der Fiat Fullback überzeugt als offizielles Fahrzeug der Motocross-WM mit robuster Konstruktion und  hoher Zuverlässigkeit, beides Eigenschaften, die dem umfassenden Verständnis von Fiat Professional für die Anforderungen gewerblicher Nutzer entspringen. Seine Vielseitigkeit macht den Pickup zum zuverlässigen Partner beim harten Einsatz im Berufsalltag, gleichzeitig aber auch zum idealen Begleiter in der Freizeit oder bei der Ausübung aufwändiger Hobbys.

Zweites Fahrzeug von Fiat Professional im Dienst der MXGP-Organisation ist der Fiat Ducato. Der vielseitige Großraumtransporter wird unter anderem als Shuttle-Fahrzeug für Personen, zum Transport von Ausrüstung sowie als mobiler Werkstattwagen für die Motorradpiloten der Weltmeisterschaft eingesetzt. Ganz besonders beweist der Fiat Ducato sein Allroundtalent in der Verwendung als Basisfahrzeug für Reisemobile.

 

 

*

 

 

Kontakt:

Sascha Wolfinger
Tel: +49 69 66988-357
E-Mail: sascha.wolfinger@fcagroup.com

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Dazugehörende Bilder


Anhänge