28 Januar 2016

FCA Motor Village Germany GmbH schließt 2015 mit Umsatzrekord ab

Vertriebsgesellschaft der Fiat Chrysler Automobiles Germany (FCA) steigerte im vergangenen Geschäftsjahr Gesamtumsatz auf 266 Millionen Euro. In 15 Autohäusern insgesamt 8.040 Neufahrzeuge der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat, Fiat Professional, Jeep und Lancia verkauft. Erfolgreicher Start für Kundenloyalitätsprogramm mit Motor Village Kundenkarte „My World".  

 

Frankfurt, im Januar 2016

Mit dem besten Ergebnis in der eigenen Geschichte hat die FCA Motor Village Germany GmbH das Geschäftsjahr 2015 abgeschlossen. Das Unternehmen, das in sieben Großstädten und Ballungsräumen offizielle Niederlassungen der Fiat Chrysler Automobiles Germany (FCA) betreibt, erzielte einen Gesamtumsatz von 266 Millionen Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gleichzeitig verbesserte sich das operative Ergebnis um 23 Prozent. „Das beste Ergebnis seit der Gründung des Unternehmens ist insbesondere dem guten Teamgeist sowie dem pragmatischen und marktorientierten Handeln unserer Mannschaft zu verdanken", sagte Geschäftsführer Giorgio Vinciguerra. „Auch die Optimierung bei den Fahrzeugbeständen und den Eigenzulassungen sowie der Ausbau von Marketingmaßnahmen und Kommunikationskampagnen, haben zu diesem Rekord beigetragen."    

Die FCA Motor Village GmbH entstand zum 1. Februar 2015 aus der bisherigen Fiat Automobil Vertriebs GmbH vor dem Hintergrund der Verschmelzung der beiden Konzerne Fiat und Chrysler zu Fiat Chrysler Automobiles (FCA). FCA Motor Village GmbH ist eine 100 prozentige Vertriebstochter der FCA Germany AG und ist deutschlandweit an sieben Standorten mit insgesamt 15 Autohäusern vertreten. 2015 neu eröffnet wurde das Fiat Professional Excellence Center in Dortmund. Zum Jahresende 2015 beschäftigte das Unternehmen 463 Mitarbeiter, darunter 55 Auszubildende.

Die FCA Motor Village Germany GmbH verkaufte im Geschäftsjahr 2015 insgesamt 8.040  Neufahrzeuge der Konzernmarken Abarth, Alfa Romeo, Fiat, Fiat Professional (leichte Nutzfahrzeuge), Jeep und Lancia. Bestseller dabei waren erneut die Modelle Fiat 500 und Fiat Ducato - beide in komplett überarbeiteten neuen Generationen - sowie Jeep Grand Cherokee und Alfa Romeo Giulietta. Besonders erfolgreich war die Marke Jeep, die unter anderem durch die Premiere des neuen Jeep Renegade den Neuwagenverkauf um 40 Prozent auf 1.260 Einheiten steigerte. Lediglich bei den Gebrauchtwagen ging der Absatz auf 4.732 Einheiten leicht zurück.

Das positive Ergebnis im Aftersales Bereich - FCA Motor Village Germany GmbH vertreibt die Marke MOPAR - wurde auch durch die Einführung der Motor Village Kundenkarte „My World" erreicht. Durch dieses exklusive Loyalitätsprogramm genießen treue Kunden zahlreiche Vorteile. Der Aftersales Bereich trug mit 37 Millionen Euro (Werkstatt 15 Millionen Euro,  Ersatzteile 22 Millionen Euro) zum Gesamtumsatz bei.

„Kundenzufriedenheit ist auch in Zukunft ein entscheidender Erfolgsfaktor. Deshalb liegt 2016  ein Fokus  auf dem Ausbau des Loyalitätsprogramms  der Motor Village Kundenkarte „My World", bekräftigte Vinciguerra. „Im Mittelpunkt wird außerdem der Ausbau der FCA Motor Village Germany als Business Center für die optimale Betreuung von Geschäfts- und Gewerbekunden stehen. In diesem Zusammenhang freuen wir uns auf die bevorstehenden Markteinführungen zahlreicher Fahrzeugmodelle der Konzernmarken." Neben den bereits heute erfolgreichen Fahrzeugen wie dem Jeep Renegade und Fiat 500X, erwartet Vinciguerra weitere positive Impulse durch die neuen Modelle Alfa Romeo Giulia, Fiat Tipo und Fiat 124 Spider. Der 75. Geburtstag von Jeep und neue Transporter der Marke Fiat Professional sollen darüber hinaus zusätzliche Potenziale in den Kernzielgruppen des Unternehmens erschließen.

 

 

Die Standorte der FCA Motor Village Germany GmbH:

Motor Village Berlin (vier Autohäuser)

Motor Village Hamburg (zwei Autohäuser)

Motor Village Düsseldorf (zwei Autohäuser)

Motor Village Dortmund (zwei Autohäuser)

Motor Village Essen

Motor Village Duisburg

Motor Village Rhein-Main (drei Autohäuser)

 

 

*

 

 

Kontakt:

Claus Witzeck                                                                  
Tel: +49 69 66988-355

E-Mail: claus.witzeck@fcagroup.com                          

 

 

Alfa Romeo Giulietta

1.4 TB 16V (77 kW) 6,4 l/100 km* 149 g/km*
1.4 TB 16V (110 kW) 5,7 l/100 km* 131 g/km*
1.4 TB 16V MultiAir (125 kW) 5,7 l/100 km* 131 g/km*
1.4 TB 16V MultiAir TCT (125 kW) 5,1 l/100 km* 119 g/km*
1.8 TBi 16V (177 kW) 7,0 l/100 km* 162 g/km*
1.6 JTDM 16V (88 kW) 3,8 l/100 km* 99 g/km*
2.0 JTDM 16V (110 kW) 4,0 l/100 km* 105 g/km*
2.0 JTDM 16V TCT (129 kW) 4,4 l/100 km* 116 g/km*

 

Alfa Romeo Giulia
Das Modell ist in Deutschland noch nicht erhältlich. Die einzelnen Motorisierungen und Verbrauchswerte stehen noch nicht fest.


Fiat Ducato

115 MultiJet II 6,3-6,8 l/100 km* - je nach Modell und Version 165-179 g/km*
130 MultiJet II 5,8-7,1 l/100 km* - je nach Modell und Version 153-186 g/km*
150 MultiJet II 6,2-7,1 l/100 km* - je nach Modell und Version 164-186 g/km*
180 MultiJet II 7,7-8,9 l/100 km* - je nach Modell und Version 203-236 g/km*

 

Fiat 500

1.2 (51kW) Manuell 5,0 l/100 km* 117 g/km*
1.2 (51kW) Dualogic 4,9 l/100 km* 113 g/km*
1.2 S&S (51 kW) Manuell 4,7 l/100 km* 111 g/km*
1.2 S&S (51 kW) Dualogic 4,6 l/100 km* 108 g/km*
0.9 8V TwinAir Turbo S&S (63 kW) Manuell 4,0 l/100 km* 92 g/km*
0.9 8V TwinAir Turbo S&S (63 kW) Dualogic 3,9 l/100 km* 90 g/km*
0.9 8V TwinAir Turbo S&S (77 kW) 4,2 l/100 km* 99 g/km*
1.3 16V MultiJet S&S (70 kW) 3,6 l/100 km* 95 g/km*

 

Fiat 500X

1.6 E-torQ (81 kW) 6,4 l/100 km* 147 g/km*
1.6 E-torQ S&S-Automatik (81 kW) 6,0 l/100 km* 139 g/km*
1.4 MultiAir S&S (103 kW) Manuell 5,9 l/100 km* 137 g/km*
1.4 MultiAir S&S (103 kW) Automatik 5,6 l/100 km* 131 g/km*
1.6 MultiJet S&S (88 kW) 4,0 l/100 km* 107 g/km*
2.0 MultiJet S&S (103 kW) Manuell 4,9 l/100 km* 130 g/km*
2.0 MultiJet S&S (103 kW) Automatik 5,5 l/100 km* 144 g/km*
1.4 MultiJet S&S (125 kW) 6,7 l/100 km* 157 g/km*

 

Fiat Tipo Das Modell ist in Deutschland noch nicht erhältlich. Die einzelnen Motorisierungen und Verbrauchswerte stehen noch nicht fest.

Fiat 124 Spider Das Modell ist in Deutschland noch nicht erhältlich. Die einzelnen Motorisierungen und Verbrauchswerte stehen noch nicht fest.

 

Jeep Grand Cherokee

3.0 V6 MultiJet (140 kW) 7,5 l/100 km* 198 g/km*
3.0 V6 MultiJet (184 kW) 7,5 l/100 km* 198 g/km*
3.6 V6 PentaStar (210 kW) 10,4 l/100 km* 244 g/km*
5.7 V8 HEMI (259 kW) 13,0 l/100 km* 304 g/km*
6.4 V8 HEMI (344 kW) 14,0 l/100 km* 327 g/km*

 

Jeep Renegade

1.6I E-torQ (81 kW) 6,1 l/100 km* 141 g/km*
1,4I MultiAir (103 kW) 6,0 l/100 km* 140 g/km*
1,4I MultiAir (125 kW) 6,9 l/100 km* 160 g/km*
1,6I MultiJet (88 kW) 4,6 l/100 km* 120 g/km*
2,0I MultiJet (103 kW) MT 5,1 l/100 km* 134 g/km*
2,0I MultiJet (103 kW) AT 5,6 l/100 km* 149 g/km*
2,0I MultiJet (125 kW) 5,9 l/100 km* 155 g/km*

 

* Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Dazugehörende Bilder


Anhänge